Twitter und Facebook-Anbindung
X
Tweet Follow @twitterapi
!!! Anbindung an twitter und facebook öffnen !!!

Wenn Ihnen mein Online-Buch gefällt,
dann bedanken Sie sich doch mit einer kleinen Spende...

4.3 Die fußgesteuerte nicht abweisende do while Schleife

4.3 Die fußgesteuerte nicht abweisende do while Schleife

Sie funktioniert so ähnlich wie die einfache while-Schleife, nur dass sie auf jeden Fall einmal durchlaufen wird, weil die Prüfung am Ende steht. Dies wird oftmals benutzt, um etwas so lange zu machen, wie etwas nicht stimmt (z.B. eine Eingabe).

Das Schema lautet: do [<Anweisung>] while ([<Bedingungen>]);

Strukturgramm einer do while Schleife

PAP einer do while Schleife

Im Strukturgramm sieht man wieder schön, dass erst etwas gemacht wird, und dann erst eine Prüfung statt findet. Auch hier gibt es wieder eine vereinfachte grafische Darstellung.

Im nachfolgenden Beispiel wird der Anwender so lange aufgefordert ein j einzugeben, bis er dies tut. Dieses Beispiel lässt sich gut für Hauptmenüs verwenden.

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
					
char cZeichen;

do {	// Solange bis "j" eingegeben wurde
	printf("Geben Sie j ein um das Programm zu beenden: ");

	fflush(stdin);
	scanf("%c", &cZeichen);
} while (cZeichen != 'j');

printf("Auf Wiedersehen!");
					

Ausgabe:

Geben Sie j ein um das Programm zu beenden: k
Geben Sie j ein um das Programm zu beenden: 15
Geben Sie j ein um das Programm zu beenden: ja
Geben Sie j ein um das Programm zu beenden: j
Auf Wiedersehen!
		
Zum Seitenanfang
Zum Inhaltsverzeichnis

© Copyright by Thomas Weiß, 2009 - 2012