Twitter und Facebook-Anbindung
X
Tweet Follow @twitterapi
!!! Anbindung an twitter und facebook öffnen !!!

Wenn Ihnen mein Online-Buch gefällt,
dann bedanken Sie sich doch mit einer kleinen Spende...

13.2.1 Die Funktionen fopen(), feof() und fclose()

13.2.1 Die Funktionen fopen(), feof() und fclose()

Die Funktion "fopen" veranlasst das Betriebssystem, eine Datei für einen Zugriff zu öffnen. Dabei werden der Pfad auf die gewünschte Datei und ein s.g. Modus, mit übergeben. Zurück erhält man das bereits erwähnte Datei-Handle. Der Modus gibt an, für welchen Zugriff man die Datei öffnen will (z.B. lesen oder schreiben) und was geschehen soll, wenn die Datei noch nicht vorhanden ist. Optional kann noch angegeben werden, mit welchem Zeichensatz die Datei ausgelesen bzw. beschrieben werden soll. Folgende wichtigen Modi gibt es.

Mit der Funktion "feof" kann man testen, ob man am Dateiende angekommen ist (end of file). Wie Sie sich denken können, benötigt die Funktion lediglich das Datei-Handle als Übergabeparameter. Im Gegensatz zu anderen Sprachen, ist diese Funktion aber mit Vorsicht zu genießen, da sie erst "true" zurückgibt, wenn einmal erfolglos versucht wurde, aus einer Datei zu lesen bzw. in sie zu schreiben. Somit ließt man einmal umsonst aus einer Datei.

Die Funktion "fclose" beendet den Dateizugriff und gibt die Datei für den Zugriff durch andere Benutzer und oder Programme, frei. Auch ihr wird lediglich der entsprechende Datei-Handle übergeben. Vergisst man die Freigabe, kann die Datei bis zum nächsten Neustart des Computers, nicht mehr verwendet werden! Das Schließen einer nicht geöffneten Datei, führt zu einem Fehler bzw. zu einer Exception.

Zum Seitenanfang
Zum Inhaltsverzeichnis

© Copyright by Thomas Weiß, 2009 - 2012