Twitter und Facebook-Anbindung
X
Tweet Follow @twitterapi
!!! Anbindung an twitter und facebook öffnen !!!

Wenn Ihnen mein Online-Buch gefällt,
dann bedanken Sie sich doch mit einer kleinen Spende...

13.4.5 Implementierung der Dateisuche

13.4.5 Implementierung der Dateisuche

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
					
#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>
#include <windows.h>

// ...

WIN32_FIND_DATAA	sFileInfo;
HANDLE			hFileHandle	= FindFirstFileA("C:\\*.*", &sFileInfo);
bool			bGoOn		= hFileHandle != INVALID_HANDLE_VALUE;

// Solange Einträge gefunden werden
while (bGoOn) {
	// Wenn ein Verzeichnis gefunden wurde
	if (sFileInfo.dwFileAttributes & FILE_ATTRIBUTE_DIRECTORY) {
		// Nur relevante Verzeichnisse
		if ((strcmp(sFileInfo.cFileName, ".") != 0) &&
		    (strcmp(sFileInfo.cFileName, "..") != 0)) {

			printf("Verzeichnis:  %s\n", sFileInfo.cFileName);
		} // end of if
	} else {
		printf("Datei:        %s\n", sFileInfo.cFileName);
	} // end of if

	bGoOn				= FindNextFileA(hFileHandle, &sFileInfo);
} // end of while

FindClose(hFileHandle);
					

Wie Sie sehen, gibt es drei wichtige Funktionen, nämlich "FindFirstFileA", "FindNextFileA" und "FindClose". Erstere Startet die Suche und dort gibt man auch das Verzeichnis an, welches durchsucht werden soll. Wenn man kein Pfad angibt, wird das Verzeichnis durchsucht, in welchem das Programm liegt. Das "*.*" bedeutet, dass alle Einträge beachtet werden sollen. Würde man z.B. "*.jpg" angeben, würden alle JPEG Dateien (Bilder) gefunden werden, wobei die Groß - und Kleinschreibung nicht berücksichtigt wird.

Zum Seitenanfang
Zum Inhaltsverzeichnis

© Copyright by Thomas Weiß, 2009 - 2012